Das Yoni-Ei

Es handelt sich einen Halbedelsteine, der geformt ist wie ein Ei. Dieses Ei wird sanft in die Yoni (Sanskrit für Vagina, heiliger Ort, Tempel) eingeführt. In der Ursprünglichen Tradition, die den chinesischen Königshäusern entspringt und dort lange Zeit geheim gehalten wurde, benutzte man Jade. Jade ist ein wunderbarer Stein, der harmonisiert, reinigt und herzöffnend wirkt.

 

Die Arbeit mit dem Yoni Ei ist sehr kraftvoll, da sie das Gewebe in unserer Yoni sanft und empfänglich macht. Der Edelestein in deiner Körpermitte schenkt diesem Bereich liebevolle Aufmerksamkeit und Wertschätzung. 

 

Wir brauchen neue Wege um eine zärtlichen und liebevolle Verbindung zu unserer Vagina zu schaffen. Über die Jahrhunderte unserer Geschichte wurde unsere Yoni negativ  konditioniert. Wir lernen wieder, unsere Yoni als den kraftvollsten und natürlichen Teil unserer Lebensweisheit zu erfahren.

 

Je sanfter und empfänglicher unsere Yoni wird, je strahlender und verbundener sind wir mit dem Leben – mit unseren Wünschen und Gaben. Wir können auf intuitive Weise spüren was uns gut tut und was nicht. Unsere Yoni ist ein Ort erhöhten Besusstseins, was nicht verwunderlich ist, denn dort entspringt alles Leben. Sie ist wie eine Quelle und hat ihre eigene Sprache.

 

Inhalte des Workshops

 

  • Begrüßung und Redekreis

  • Brustmassage

  • sanfte Einführung des Eis in die Vagina

  • Yoga mit dem Ei

  • energetische Reinigungsübung für der Vagina

  • Abschlussrunde

 

Was kann das regelmäßige Yoga mit dem Ei bewirken

 

  • Rückverbindung des Herzens mit der Yoni

  • Erhöhung der Strahlkraft als Frau und der körpereigenen Weisheit

  • Entspannung und Lockerung des Gewebes

  • erhöhte Orgasmusfähigkeit

  • Entspannung während der Zyklusphasen und im Wechsel

  • Erhöhung der Libido

 
 
Hochwertige fair gehandelte Yoni Eier. Abbau und Herstellungsverfahren sind ohne chemische Giftstoffe im Einklang mit Natur und Mensch 
 
                                 Jade aus Kanada                                                               Obsidian aus Mexico                                                         Rosenquarz aus Madagaskar
 
Mondstein aus Madagaskar