Very Sacred Date

28.11.21

15:30 Uhr - 17:30 Uhr 

Concsious Man Power

Männerkreis

(Beschreibung siehe unten)

11:00 Uhr - 15:00 Uhr 

Orgasmic Priestess Dance

Wochenende, Tanz für Frauen

(Beschreibung siehe unten)

17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Very sacred Date

Männerkreis trifft Priestess Dance

(Beschreibung siehe unten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Conscious Man Power – 28.11.21

 

Seit etwa 5 Jahren halte ich nun Frauenkreise und das hier ist mein erster!!!!! Männerkreis. Ich freu mich, wie ein Kind auf diese schöne Kraft der Männer. Und es wird sehr besonders werden. Denn es ist kein gewöhnlicher Männerkreis, ich werde euch darauf vorbereiten, so ihr denn wollt, wunderschönen, sinnlich tanzenden Frauen zu begegnen in Eurer vollen Präsenz und ihnen den Raum zu halten. Dies ist kein Verkupplungsworkshop, es ist ein Aufeinander treffen zweier heiliger Kräfte, die aus sich selbst heraus fließen und nichts voneinander wollen. Und sich dennoch vollkommen erfüllen.

 

Wir spüren unser Herz

In unserem Herzraum sind wahre Schätze verborgen. Wir erleben und stärken sie. Sehen wir mit den Augen unseres Herzen, verstehen wir dass wir Brüder sind. So viel Bürde und Last fällt von uns ab, wenn wir diesen sanften Raum betreten, erlauben das zu sein, was wir wirklich sind.

 

Wir spüren unsere volle Präsenz

Männer, die sich ihre volle Präsenz zu eigen machen, sind nicht nur unglaublich attraktiv. Sie lassen sich nicht so schnell aus der Mitte bringen. Sie haben ein außergewöhnliche Ausstrahlung. Um unsere Kraft zu spüren, nutzen wir Körper und Stimmübungen.

 

Verbindung von Herz und Kraft – Qualitäten der Männlichkeit

Hier können wir unserer Kraft als Schutz und Halt für uns selbst einsetzen, aber auch anderen zu Verfügung stellen. Die Welt um uns herum wird sanfter und authentischer. Wir gehen in echte Verbindung. Ein unglaublich heilsamer Raum entsteht.

Eintritt: 40 Euro für den Männerworkshop plus Very sacred Date

 

Datum: 28.11.21, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr

Die genaue Adresse (München, Haidhausen) wird bei Anmeldung bekannt gegeben: juli@sacred-feminine.net, Hygienekonzept

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Orgasmic Priestess Dance

28.11.21

Wir Frauen treffen uns in einem geschützten, heiligen Raum um unsere Sinnlichkeit und unseren sinnlichen Ausdruck zu entdecken und zu erwecken. Wir öffnen unsere orgasmische Kraft mit Hilfe von Tanz, Stimme, Atem und Freude. Wir können erfahren welche starke Wirkung unsere Sinnlichkeit auf unseren Körper, unsere Ausstrahlung und unsere Begegnungen hat. Fließt sie frei, können wir unser Leben wunderbar kreieren und haben Zugang zu einer tieferen Weisheit und Urkraft, die in unserem Schoß beheimatet ist.


Ich möchte Dich mit meinem Gesang und meiner Trommel an Deine tiefe Empfindung erinnern, den Abdruck in Deinem Bewusstsein, das gespeicherte Wissen in Deinen Zellen, wie es damals war. Als Sexualität in Tempeln verehrt wurde. Ich möchte dich daran erinnern, dass dein Körper heilig ist, deine Erotik, deine Sinnlichkeit, deine Sexualität, deine Hingabe ein Weg ist, dem göttlichen nah zu sein,

 

Die Schoßkraft ist heilig, weil sie wie die Natur zyklisch ist, sie kann Leben hervor bringen und Energien transformieren, reinigen, altes los lassen, sterben lassen, neues einladen. Das ist eine magische Kraft und Frauen nutzten sie jeher um neues Leben (physisch oder kreativ) zu gebären und zu erhalten. Die starke Kraft wurde lange bekämpft, unterdrückt. Heute steht uns das alte Wissen wieder zu Verfügung. Ist diese starke Schoßkraft frei, wirkt sie stark transformierend auf dein eigenes Leben, aber auch auf deine Umgebung, deine Familie. Sie ist auch ein ganz besonderes Geschenk für den Mann in deinen Leben. An diesem Abend ist es mit sehr wichtig, dass du spürst wie heilig und wertvoll dein Körper, deine Kraft, Du bist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir tanzen mit schöner Kleidung. Du darfst gerne deine sexy Lieblingskleidung anziehen, dich schminken, so dass du dich selbst schön und weiblich fühlst. Bringe deine eigene Flasche Wasser oder Tee mit und auch eigene Snacks. 

Hygienekonzept: Wir tanzen mit Abstand von mind. 1.5 Metern, Desinfektionsmittel stehen zu Verfügung. Maske beim Weg aufs Klo und sonstiges bitte tragen wo der Abstand nicht eingehalten werden kann. Bitte negativ getestet kommen.


Eintritt: Orgasmic Dance: 45 Euro, Orgasmic Dance plus Sacred date: 60 Euro

 

Datum: 28.11.21, Sonntag 11:00 - 15:00 Uhr

Die genaue Adresse (München, Haidhausen) wird bei Anmeldung bekannt gegeben: juli@sacred-feminine.net, Hygienekonzept, 3 G Regel

 

 

 

 

 

 

 

                               Very Sacred Date

17:30 - 19:00 Uhr

 

Aufeinandertreffen von Mann und Frau.

Von Präsenz und erotischer Kraft,

von starkem Halt und Hingabe

 

Wir erschaffen einen Raum, der es den Frauen erlaubt in ihre vollen, sinnlichen und erotischen Ausdruck zu gehen. Die Männer gehen in eine starke Präsenz und gestalten den sicheren Raum für die Frauen - ohne dabei einzugreifen.

 

Liebe Mann,

Es ist wahrhaft eine heilige Begegnung, wenn sich eine Frau in deiner Präsenz zutiefst sinnlich und erotisch zeigen kann und sich gleichzeitig sicher bei dir fühlt. Weil du ihr den Raum hälst, weil du nichts willst, die Eindrücke durch dich fließen lässt, zur Erde bringst. Weil du ihre Heiligkeit spüren kannst. Es ist ihr heiligstes Geschenk, dass sie dir zu Füßen legt. Sie wird dir zutiefst dankbar sein, denn sie muss sich nicht mehr weg ducken, ihre Kraft nicht mehr einsperren. Sie wird dich nicht mehr manipulieren – sie wird sich dir zeigen in all ihrer puren Schönheit.

 

Liebe Frau,

Es ist wahrhaftig eine heilige Begegnung, wenn du dich einem Mann zeigen darfst, in deinem sinnlichsten, erotischen Ausdruck und er dich siehst, dir den Raum hält – in seiner ganzen Präsenz. Er will dich nicht greifen, er will dich nicht verändern, nicht einordnen. Er ist einfach da in seiner Kraft als Zeuge deiner weiblichen, heiligen sinnlichen Hingabe, die du ihm am Geschenk darbringst. Du wirst sein Herz auf eine ganz neue Art berühren.

Eintritt: Very Sacred Date  (kann nur in Kombination mit einer der beiden Workshops besucht werden.

München Haidhausen, Hygienekonzept, 3 G

Orgasmic priestess Dance1.jpg
jakob-owens-lkMJcGDZLVs-unsplash.jpg
Design ohne Titel.jpg
Mann wild.jpg

Was Teilnehmer/innen über den Kurs sagen...

„Hier wurden zwei wundervolle Räume eröffnet: Im einen konnten sich Männer als Männer begegnen: wir konnten offen unsere Wunden zeigen, zusammen Lachen und Brüllen und uns mit unserer natürlichen Kraft verbinden. Wir konnten lernen mit offenem Herzen im Feuer zu stehen, ohne Angst zu verbrennen. 

 

Im anderen, gemeinsamen Raum begegnete diese kraftvolle Energie einer zarten und wilden weiblichen Energie. Es war so ein Geschenk, diese unendliche Schönheit und weibliche Power zu erleben und gleichzeitig als Mann gesehen zu werden, ohne etwas tun oder erfüllen zu müssen: einfach nur mit einem offenen Herzen präsent sein. Jeder konnte sich so zeigen, wie er und sie ist. Das war so ehrlich und fühlte sich einfach natürlich und irgendwie unbeschwert an. 

 

Beim Blick in die Gesichter während des Abschlusskreises habe ich Befreiung und tiefe Verbundenheit gesehen: an diesem Abend ist ein Stück Heilung geschehen!“

 

von Gerd

"Ich bin immer noch ganz beseelt von den Erfahrungen, die ich gestern beim Orgasmic Priestess Dance machen durfte. Es ist ein Geschenk, das Du diesen Workshop ins Leben gerufen hast, bei dem wir Frauen uns und unserer inneren sexuellen Kraft begegnen können. Es war für mich heilsam und gleichzeitig aufregend, in diesem sicheren Frauenkreis hinab zu meinen sexuellen Wurzeln sinken zu können, sie in Ruhe zu erkunden und zu erspüren und dann beim Tanzen nicht das, was ich an sexuellem und sinnlichen Verhalten bisher gelernt und mir abgeschaut habe abzurufen, sondern meine ganz eigene und individuelle Sexualität und Sinnlichkeit zu spüren und in Bewegung auszudrücken. Erst ganz zart und dann immer kraftvoller werdend. Du hast mich dabei an den richtigen Stellen heraus gefordert und mir die Möglichkeit gegeben, in dem von Dir und den anderen Frauen gehalten Raum, auch durch meine Scham gehen zu können. Was für eine Befreiung! Am liebsten hätte ich diesen Raum zum Erforschen und Ausdrücken einmal pro Woche. Und ich hoffe, Du bietest diesen Workshop noch viele Male an. Denn es war zudem unglaublich nährend und kraftvoll mit so wunderbaren und einzigartigen Frauen zusammen zu kommen.

Beim Gedanken an das Zusammentreffen mit den Männern - beim anschließenden Very Sacred Date - taucht ein tiefes Glücksgefühl in mir auf. Wie achtsam, präsent und kraftvoll all diese Männer uns den Raum bereitet haben, in dem wir uns dann geborgen zeigen konnten, in all unserer Verletzlichkeit und all unserer Kraft. Sie haben uns in all dem liebevoll gehalten. Es war auf einmal so leicht, meine Komfortzone zu verlassen, mich spielerisch und mit Freude auszuprobieren und fallen zu lassen - auch, weil ich die Sicherheit gespürt habe, die der klare Rahmen des Abends vorgab. Gesehen zu werden, in dem wie ich bin, nichts zu verstecken aus Angst, ich könnte in irgendeiner Form zu viel oder zu wenig sein. Das war so wohltuend. Ich habe die Begegnung mit all diesen besonderen Männern, die Du versammelt und auf das Treffen vorbereitet hast, sehr genossen und fühle mich auch heute noch getragen, von der Magie, die da im Raum entstanden ist. Es hatte tatsächlich etwas Heiliges und für mich sehr Kostbares. Und ich würde mir wünschen, dass sich Männer und Frauen öfter auf dieser Art begegenen könnten.

Danke Dir Juli Maria, dass Du diesen Raum schaffst, in dem Männer und Frauen miteinander so heilsame und auch aufregende Erfahrungen machen dürfen."

von Juliane

„Schön, wenn wir Männer in unsere Kraft kommen und unsere Verbrüderung erkennen. Schön, wenn wir in Achtsamkeit der Einzigartigkeit und Eigenartigkeit der Weiblichkeit in all Ihre Schönheit und Hingabe begegnen können und allein durch unser Sein Halt und Sicherheit schenken können. Danke Maria, dass Du mit Deinem Talent solche Räume der Begegnung schaffst und uns gerade in Zeiten der Spaltung wieder vereinst.“ 

von Christian

"Was für eine außergewöhnliche Möglichkeit mich als erwachsener Mann zu zeigen und mit Frauen in eine Erfahrung zu gehen, die im Alltag nicht so leicht möglich ist. Frauen in ihrer ganzen Sinnlichkeit zu erleben und nichts damit tun zu müssen, verändert mein Bild, dass ich zum Kontakt mit Frauen habe. Es ist gleichzeitig ein Genuss wie eine Herausforderung stehen zu bleiben und nichts auszuagieren. Auch der abschließende Austausch unter Frauen und Männern hat mir gezeigt, wie einfach es sein kann miteinander in einen intensiven, intimen Kontakt zu kommen, die Energie halten zu können und erfüllt in den Alltag zurück zu kehren."

von Daniel