Erweckung der Gebärmutter

9. und 10. Mai

 

mit Maria Brüderl und Lydia Nassall 

 

In unserem Schoß - in unserer Gebärmutter- ist die Quelle der weiblichen Kraft beheimatet. An diesem Wochenende im wundervollem Salzburger Land, kommen wir Frauen zusammen und erwecken unsere weibliche Kraft. Dabei gehen wir besonders auf unsere energetisch weiblichen Kraftzentren ein.

Lies meinen Artikel über die Kraft der Gebärmutter

 

 

Inhalte des Workshops in Kürze
Frauenkreis, Meditation, Tanz und Stimme, energetische Gebärmutterreinigung, Gebärmuttersegnung, Yoga mit dem Yoni-Ei

 

 

Frauenkreis

 

Wir haben einen ganz geschützten Rahmen und sind 2 Tage lang nur unter uns Frauen. Wir erspüren unsere innere Stimme und unsere Bedürfnisse als Frauen. Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen aus, z.B. über den weiblichen Zyklus, die Menopause, das Mama-Sein, das Arbeitsleben, die Beziehungen, und über unsere einzigartigen Begabungen und Talente.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tanz und Stimme mit Lydia

 

Tanzen und Singen sind seelisch-körperliche Grundbedürfnisse, die uns Gesundheit, Freude und Lebendigkeit schenken. Ganz spielerisch gehen wir in Kontakt mit uns selbst und mit anderen Workshopteilnehmerinnen und lassen uns auf Begegnung ein.

Wir gehen tief in unser Körperbewusstsein, erspüren unsere inneren Impulse und geben diesen Raum sich auszurücken. Alle auftretenden Gefühle sind herzlich willkommen. Außerdem erfahren wir, wie wir über unsere Stimme und Bewegung ganz konkret mit unserer tiefen Körperweisheit in Kontakt treten können um z. B. Klarheit über Themen zu erlangen oder uns wieder in unsere Mitte zu bringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebärmutterreinigung

 

Ist unsere Gebärmutter gereinigt, fühlen wir uns stabil im Leben als Frau. Wir haben einen natürlichen Zugang zu unserer Kraftquelle und fühlen uns verwurzelt. Nichts kann uns so leicht „umhauen“. Wir können deutlich spüren und unterscheiden, was uns im Leben gut tut und was nicht. Wir haben Zugang zu unseren einzigartigen Talenten und Begabungen.

Die energetische Gebärmuttereinigung ist ein sehr kraftvolles Ritual mit Atmen, Trommeln und Tönen. Wir reinigen uns von alten Erfahrungen, die wir noch nicht verarbeiten konnten, wie zum Beispiel gestauten Emotionen, Energien von ehemaligen Sexualpartnern oder schwierigen Erfahrungen aus der Ahnenlinie. Anschließend segnen wir unsere Gebärmutter, denn sie ist unser heiliger Kraftort, die Quelle der Kreativität und der Ort, wo neues Leben und neue Projekte entstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoni-Ei


Die Yoni-Ei Praxis ist eine überaus kraftvolle Technik, die einer sehr alten chinesischen Tradition entspringt. Mit dem Yoni- Ei, können wir unsere Yoni sensibel und empfänglich machen, wir stärken den Beckenboden und lockern verspannte Muskelregionen.

Vorteile der Schoßarbeit mit dem Yoni-Ei
Die Wertschätzung für dich als Frau erhöht sich, die intuitive Kraft und die körpereigene Weisheit (innere Stimme) werden ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Die weibliche Strahlkraft und die Sinnlichkeit steigen. Es kann eine innere Stärkung und Entspannung bei hormonellen Schwierigkeiten (PMS, Menopause, Menstruation) folgen. Durch die regelmäßige Yoni-Ei-Praxis erhöhen sich die Libido und die Fähigkeit intensive Orgasmen zu haben; sie stärkt das Wohlgefühl im Körper und steigert die Lebensfreude. „Ich habe immer und immer wieder erlebt, wie Frauen völlig aufblühen, wenn sie mit ihrem Schoß in guter Verbindung stehen.“

 

Ablauf

 

  • Informativer Teil (Herkunft und Anwendung des Yoni-Kristalls)

  • Brustmassage

  • Yogaübungen mit dem Yoni-Ei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das sagen Teilnehmerinnen über die Arbeit mit Juli Maria Brüderl

Feedback einer Teilnehmerin zum Yoni-Ei-Workshop 

"Ich mag die Arbeit von Juli Maria sehr gern und ich glaube an die Heilkraft von Steinen. Also musste ich nicht lange überlegen und habe mich zum Yoni-Ei-Workshop angemeldet. Wir waren 10 Frauen insgesamt - alle ganz unterschiedlich und doch in dieser Verschiedenheit einfach nur die unterschiedlichsten Facetten des Frauseins wiederspiegeln. Ich erkannte Wesenszüge von mir in jeder Einzelnen.

Juli führte uns sehr achtsam in die Arbeit mit dem Yoni-Ei ein. Ich hätte nicht gedacht, dass das so viel in mir bewirken würde. Durch das achtsame Umgehen mit mir selbst konnte vieles heilen, was ich in der Vergangenheit mit mir anstellen habe lassen, ohne es wirklich zu wollen. Im heilsamen Verbund von Frauen und mit dem Yoni-Ei konnte ich mein Innerstes so intensiv fühlen wie noch nie.

Beim nächsten Zusammensein mit meinem Freund habe ich meinen Raum im Schoß viel mehr wahrgenommen als jemals zuvor. Ich fühle mich seitdem mit der weiblichen Urkraft so verbunden, dass ich unwahrscheinlich zufrieden mit mir und meinem Äußeren bin."

(Bianca, 38)

 

Feedback einer Teilnehmerin zu den Frauentanzabenden 
Ich habe mich in letzter Zeit immer wieder in unterschiedlichen Frauenkreisen getroffen. Und immer wieder komme ich in meinem tiefsten Inneren zurück auf die Tanzabende bei Juli Maria. Die Erfahrung und Tiefe dabei und spüre einfach diese unglaubliche Kraft jenes Raumes. Er hat soviel an inneren Prozessen positiv in Gang gesetzt, Blockaden im Körper gelöst, mich in Kontakt mit mir selbst gebraucht. In Berührung mit mir und mit solcher Tiefe zu meiner Seele und meiner Weiblichkeit und meinem innerem Ausdruck, wie ich es selten erlebt habe.

Ich habe auf meinem Weg so einige Seminare und Orte besucht und wunderbare tiefe Erfahrungen machen dürfen, aber speziell der Raum, den Juli Maria schafft ist sehr einmalig und stets in tiefer in Erinnerung. Besonders auch die Einführung und die Meditation der letzten Tänze haben mich zutiefst berührt. Auch in den Armen von Frauen getragen zu sein, war für mich ein sehr heilsamer Prozess. Zu spüren wie schön Nähe ist und Schwesterschaft und Liebe, in der ich stark meine Sehnsucht spürte.

Juli Maria gelingt es in solch empathischer Feinfühligkeit, Tiefe und Sensibilität das Innerste in uns zu berühren. Sie schaffst einen Raum, der gleichzeitig so frei und doch so getragen ist.

(Evelyn, 40)

 

Über Lydia Nassall

Schauspielerin und Tanzpädagogin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lydia kommt aus einem kleinen bayrischen Dorf, wo sie als Tochter eines Heilpraktikers und einer Tanzpädagogin aufwuchs. Mit 15 zog sie erst nach Hamburg später nach Wien um Tanz, Gesang und Schauspiel zu studieren. 2007 erlangte sie ihr Musical Diplom an den “Performing Arts Studios Vienna”. Daraufhin war die vielseitige Künstlerin in vielen Produktionen wie Musical-Shows, Operetten, Schauspiel, Tanztheater zu sehen. 2010 kehrte Lydia Nassall dem „Showbiz“ vorerst den Rücken und reiste ein halbes Jahr durch Südamerika und sammelte Straßentheatererfahrungen. Es folgten 7 Jahre am „Eukitea – europäisches Kinder- und Jugendtheater“ in denen sie ihre theaterpädagogische Arbeit begann. Lydia Nassall wurde 2013 Mutter und zog 4 Jahre später samt Familie nach Salzburg. Hier widmet sie sich neben der Schauspielerei ihren Leidenschaften für Frauenkreise, Tanz, Contact-Tango und Heilung. Wobei es stets ihr Bestreben ist ihre eigene Herzenswahrheit zu leben und jeden kostbaren Moment zu feiern!

Organisatorisches

Datum: 9. - 10. Mai
Zeit: Sa: 10:00 - 20:00 Uhr, So 10:00 – 17:00 Uhr
Preis: 240 Euro

Datum: 11. Mai, Möglichkeit für Einzelsitzungen mit Juli Maria in Salzburg, Massage und Gebärmutterreinigung

 

Bitte mitbringen:

Yogamatte, 2 große Handtücher, Snacks für Zwischendurch, Yoni-Ei (kann auch direkt beim Kurs erworben werden), Kraftgegenstand, Schreibzeug, eine Tasse, bequeme Kleidung

 

Ort:

Sirius Haus der Gesundheit, A - 5163 Mattsee, Köstendorfer Landesstraße 6 

https://www.hausdergesundheit.at/