Die Gebärmutter ist deine Kraftquelle

Unsere Gebärmutter ist direkt mit den Zyklen der Natur verbunden und kreiert jede Sekunde neues Sein. Sie ist wie Ebbe und Flut, wie das Kommen und Gehen, wie die Jahreszeiten der Natur, wie das Sterben und die Wiedergeburt. Wir Frauen sind deswegen ständig im Wandel, Wandel der Emotionen, der Stimmung, der Erkenntnisse, der Sensibilität, der Lust, der nach außen oder innen gehenden Lebensenergie. Durch diesen Wandel erfahren wir tiefe Weisheit und eine starke innere Stimme, die dem Fortbestehen des Lebens und der Liebe auf dieser Erde dient. In der jetzigen Zeit brauchen wir den Zugang zu dieser weiblichen Weisheit mehr denn je.

​Den Raum deiner Gebärmutter zu fühlen heißt Verantwortung für Dich selbst zu übernehmen. Wir sind dann nicht mehr in der Lage uns klein und unscheinbar zu machen. Wir beginnen Weiblichkeit und Sinnlichkeit auszustrahlen. Die Umwelt reagiert darauf in verschiedenster Art und Weise. Unsere innere Stimme wird deutlicher und klarer und kommt aus der Tiefe des Körpers. Es wird immer schwieriger Kompromisse zu schließen, die uns entkräften. Wir betrachten uns nicht mehr als Opfer unserer Lebensumstände, sondern gehen mit der Kraft in die Selbstbestimmung.

Einige Frauen durchlaufen Jahre an spirituellen Erfahrungen, können ihren Schoß aber dennoch nicht wirklich spüren. Ganzheitliche weibliche Heilung wird nicht ohne den Schoß möglich sein. Wir können uns nicht emanzipieren und uns gleichzeitig von unserem weiblichen Zentrum (Gebärmutter, Yoni) abtrennen. Selbstbestimmung beginnt im Kopf, und wird im Körper vollendet. Die Gebärmutter ist der Raum der Lebenskraft für die Frau. Sie spendet und erhält das Leben. Ist die Gebärmutter gereinigt, kann sie in ihrer normalen Funktion wirken. Sie ist eine ewig sprudelnde Kraftquelle und setzt starke kreative Kräfte frei. Sie sollte bei wichtigen Entscheidungen immer mit einbezogen werden, z.B. mit welchen Männern es gut ist Sex zu haben und welchen nicht. Der Grund warum viele Frauen von ihrem Schoß abgetrennt sind, liegt u.a. daran, dass hier auch traumatische Erfahrungen und emotionale Blockaden gespeichert sind. Es wirken zudem viele unbewusste Glaubenssätze, die in uns Schamgefühle hervorrufen, wenn wir über Sexualität und weibliche Lust sprechen. Öfter wirken dort auch Energien ehemaliger Sexualpartner, die längst losgelassen werden dürfen, um wieder vollständig in unsere eigene Kraft zu kommen.

Wir können unsere Gebärmutter energetisch reinigen durch die Verbindung mit der Natur und tiefer Atmung. Eine andere Möglichkeit ist das Yoni-Ei oder die Frauenmassage.